Paust Speerbeton

Tiefgaragen-Decken

Mit dem Trend zu immer größeren, komplexeren Bauten im innerstädtischen Bereich und dem wachsenden Bedarf an Kfz-Stellplätzen kommt ein Bauherr heute kaum noch um die Erstellung einer Tiefgarage herum.

Die Tiefgarage mit der Weißen Wanne findet im Erdgeschoss in der WU-Beton Decke ihren Abschluss. Die Vorteile der TG-Decke auf WU-Beton Basis liegen sowohl bei den Kosten als auch in dem erheblichen Zeitgewinn für die Baustelle. Direkt nach der Betonage ist die Decke dicht und kann nach kurzer Zeit als Lagerfläche genutzt werden.

Eine abgeklebte oder abgedichtete Fläche muß nach 20–30 Jahren saniert werden. Dies ist bei Bauteilen aus wasserundurchlässigem Beton nicht notwendig.
Dadurch ist die WU- Konstruktion deutlich nachhaltiger und umweltschonender als eine abgeklebte Fläche.
Sollten Schäden auftreten, lassen sich diese einfach und schnell beseitigen, da die Wassereintrittsstelle immer identisch mit der Schadstelle ist.
Dies ist bei einer Abklebung selten der Fall.
Die Weiße Wanne und die WU- Beton TG-Decke sind Stand und Regel der Technik.