Paust Speerbeton

Historie

1973 wurde die Personengesellschaft Jürgen Paust gegründet. Das damals noch neue Verfahren der weißen Wanne und der WU-Beton Dächer, in den Siebzigern unter dem Namen Woermann-Umkehrdächer (WUK) bekannt, wurde durch Gerda und Jürgen Paust weiterentwickelt und ist noch heute der Tätigkeitsschwerpunkt der Firma Paust Sperrbeton.

Mit dem Aufschwung der Bauwirtschaft in den späten achtziger und frühen neunziger Jahren expandierte das Unternehmen, 1980 in eine GmbH umgewandelt, zu einem bundesweit agierenden Spezialbetrieb für Abdichtungen gegen Wasser.

In den neunziger Jahren kam der Bereich der Gebäudesanierung dazu. In den Anfängen auf Verpressungen begrenzt, entwickelte sich diese aussichtsreiche Sparte bis hin zur Gesamtsanierung von Immobilien.

Heute ergänzen Gutachten und Planungen des 1985 gegründeten Ingenieurbüros Paust das vielfältige Angebot der Jürgen Paust GmbH.

Im Mai 2013 wurde die Geschäftsleitung von Jürgen Paust um Jan – Peter Steenblock und Stefan Paust erweitert.